FMA LG Oberhausen 06.07.10.2012

FMA Lehrgang Oberhausen 06/07.10.2012
Spät aber nicht vergessen! Am 06/07.10.2012 war es wieder einmal soweit. Der Bagong Katipunan hat eingeladen und Claudia und ich waren natürlich dabei.
Der Lehrgang wurde durch Instructor Jens Schondelin eröffnet.

Wir übten diverse Hebel mit dem Stock. Jens hat die Übungen so angelegt das wir lernten Hebelketten (wenn einer nicht funktioniert in den nächsten übergehen) anzuwenden.
Die nächste Einheit wurde von Guro Anthony Duijzer geleitet. Hier haben wir eine Ellbogenkombination trainiert und anschließend eine Trittabwehr mit verschiedenen Kontern.
Die dritte Übungseinheit wurde von Guro Vincente „Butch" Batalla geleitet. Auf dem Programm stand Doppelmesser. Hier zeigte sich wieder einmal die Besonderheit in seinem Stil Brokil-Istokada bei dem die Messerabwehr direkt auf die Hände geht. Distanz, Schrittarbeit, Timing alles präzise erklärt und mit seinem Sohn vorgeführt.
Am Abend war Vereinssitzung beim Mongolengrill. Es wurden Entschlüsse verabschiedet, lecker gegessen, getrunken und geklönt. Hier zeigte sich das intakte Vereinsleben des Bagong Katipunan.
Den nächsten Tag eröffnete Instructor Parick Kaluder. Patrick unterrichtete uns die Fixierung des gegnerischen Fußes beim Stockkampf und im Dumog (Eine Technik die in den FMA wie im Silat üblich ist und zum Ziel hat, dem Gegner die Möglichkeit auszuweichen zu nehmen und möglicherweise bei der Aktion das Fußgelenk des Gegners zu brechen).
Es folgte eine Einheit mit Großmeister Carlos Pulanco. Auf dem Programm standen Doppelstocksinawalis. Gefolgt von Single Stick gegen Doppelstock und zu Letzt die Übersetzung ins waffenlose Arnis.
In der letzten Trainingseinheit wurde von Guro Anthony Duijzer eine Kombination bestehend aus Abwehr, Kniekonter und Wurf mit Finish am Boden unterrichtet.
Wie immer ein qualitativ hochwertiger Lehrgang !
Bis zum nächsten Treffen
Claudia & Uwe

zu den Bildern von uns

zur Bildergallie vom Bagong Katipunan

amazon

Top